Das war “Pegnitz leuchtet”

Mit dem Ausdruck “Pegnitz leuchtet” geht es nicht um die normale Straßenbeleuchtung.

Des wäre ja jetzt nichts besonderes, über das ich berichten müsste. 😉

Und nein, auch keine Weihnachtslichterdekobeleuchtung. 🙂

In diesem Fall war die Straßenbeleuchtung meist sogar abgeschaltet.

 

“Pegnitz leuchtet” war eine Lichtinszenierung in der Innenstadt von Pegnitz.

Die in Zusammenarbeit von Oberfranken Offensiv e.V. mit dem Coburger Designforum Oberfranken e.V. und der Hochschule Coburg entstandene Lichtinstallation war vom 14.10. – 23.10.2016 zu sehen.

 

Verschiedenste Gebäude wurden beleuchtet, darunter das Alte Rathaus, das Neue Rathaus und die St.-Bartholomäus-Kirche.

Ich bin ja sonst nicht sooft in der Innenstadt von Pegnitz, aber das war mal wieder ein Grund, sich das etwas näher anzuschaun.

 

Wie das Ganze aussah, seht ihr jetzt.

 

St.-Bartholomäus-Kirche

 

Altes Rathaus leuchtet

 

Innenstadt und Neues Rathaus

 

Interessant fand ich das Ganze ja schon, aber ich hätte mir gewünscht, wenn die Lichter an mehreren Stellen farbig gewesen wären, das hätte mehr Pepp reingebracht.

Über den Autor:
Ist ein leidenschaftlicher Fotograf, mit der Liebe zum Detail. Arbeitet gerne mit Apple Produkten, egal ob MacBook Pro, iPad oder iPhone. Mag seine Canon EOS 700D und legt sein Geld am liebsten in neuen Objektiven an.


Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Moment ist dein Gerät offline